In Würde altern

gesund SEIN bis ins hohe Alter

11.-20. Nov 2022

Online Homöopathie Kongress

Dr. med. vet. Michaela Gambs

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Dr. med. vet. Michaela Gambs
Lebensqualität für Mensch+Tier – gemeinsam, gut gestalten
Tiere als Begleitung in Altersheimen und bei schweren Krankheiten.
Heilende Therapien mit Tieren.
Emotionale Heilung und Traumaheilung durch die Tierbeziehungen.
Tiere als Kommunikationsförderer der Menschen miteinander.
Homöopathische Behandlung von Mensch und Tier.
Diese Mittel sind wichtig.
Das Tier sucht den Halter aus.
Fallbehandlungen aus der Praxis mit Pferden und anderen Haustieren.
Das Tier im System der Familie. Haustiere, Abschied und Tod.
Tipp: Hier trifft eine große Fachkompetenz auf Menschlichkeit in der Beziehung zum Haustier.
Bonus: Im Kongresspaket bekommst du ihre Grafik "Homöopathie bei Beschwerden im Alter", die für Mensch und Tier gilt

Eine Boxerhündin als Geschenk eines Onkels war ein Puzzlestein auf dem Weg zur Tiermedizin. Da ich über Jahre vom Reiten träumte, ermöglichten mir meine Eltern zuerst den Reitunterricht und dann den Besitz eigener Pferde. Die Lipizzaner meiner Eltern lehrten mich viel über Umgang, Sensibilität und Temperament dieser Tiere.
Über meine eigenen Pferde, die massive Hustenprobleme hatten, führte mich die Suche nach Therapiemöglichkeiten zur Homöopathie. Eine Tierheilpraktikerin behandelte diese scheinbar „chronischen Hustenpferde“ erfolgreich, was verschiedenen Tierärzten vorher nicht gelungen war. Dies war Grund genug, mich zu meinem ersten Homöopathie-Kurs für Tiermediziner anzumelden. Nie hätte ich gedacht, dass dies der erste Schritt in eine neue Welt war. Seit dieser Zeit haben sich mir die ganzheitliche Therapie und ein tiefgehendes Gesundheitskonzept immer wieder weiter erschlossen.
Ich weiß nicht, wie oft ich inzwischen Herrn Hahnemann, dem Erfinder der Homöopathie, gedankt habe, wenn ich – das richtige Kügelchen im Mund – merkte, wie die Beschwerden bei meinen Kindern oder mir, nachließen.
1986-91 Studium der Tiermedizin in München, anschließend Doktorarbeit, Arbeit als Assistenztierärztin in verschiedenen Praxen
1996 Niederlassung als Tierärztin in eigener Praxis in Fremdingen, Bayern
Seither Behandlung von Pferden und Kleintieren mit Schwerpunkt Homöopathie und anderen Naturheilverfahren
Mutter von drei inzwischen erwachsenen Kindern

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das
In Würde altern

gesund SEIN bis ins hohe Alter

Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

13 Kommentare

  • Sabine H.

    Hallo Ihr lieben,

    danke für den eindrucksvollen Vortrag. Schön, wenn Mensch und Tier voneinander lernen dürfen. Wozu Tiere fähig sind in Sachen Heilung dürfte ich auch erleben.

    Alles Liebe für euch und unser weiteres Leben im Einklang mit der Natur.

  • Martina

    Ein wirklich tolles Interview. Ich hatte auch schon die Idee, einen Verein zu gründen, der alte Hunde an alte Menschen vermittelt.. Mit ehrenamtlichen Vereinsmitglieder, die sich im Notfall um den Hund kümmern. Leider geben die meisten hiesigen Tierheime alten Menschen kein Tiere mehr. Hier sollte ein Umdenken stattfinden.

  • Dagmar Pashia

    Danke danke fuer diesen fuer mich sehr emotionalen Vortrag, als ob er fuer mich bestimmt waere. Mein Hund, der mir vor 14 Jahren zugelaufen war, hat eine Luftroehrenveraengung, was vor 3 Wochen festgestellt wurde, nachdem er kollabiert ist. Er bekommt Medizin, frisst mit Appetit und trinkt viel Wasser und sieht fast normal aus. Hier kommt das Problem: jede kleine Anstrengung bringt ihn ausser Atem und ich muss ihn hochnehmen, damit er nicht umfaellt. Ich habe emotional und koerperlich keine Kraft mehr und kaempfe um die Entscheidung, Abschied zu nehmen 🙁

  • Heike

    Danke für diesen interessanten Vortrag!
    Schön, dass dieser Vortrag gerade heute läuft – am Tag an dem auch das Bundesverfassungsgericht die Anwendung von Homöopathika durch Tierheilpraktiker in einer Pressemitteilung wieder freigibt!
    https://www.bundesverfassungsgericht.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2022/bvg22-092.html

  • Lea

    Bin alt, habe hunderte Straßentiere eingefangen und sterilisieren lassen und viele davon aufgenommen. Jetzt sind wir noch zu 11 und ich arbeite seit Jahren fast nur mit Homöopathie. Sterbebegleitungen zehren auch immer mehr an meiner Kraft – daher vielen lieben Dank für Ratschläge

  • Claudia

    Was für ein Geschenk, danke für diesen wunderbaren Vortrag.

  • Birgit

    Ein wunderschöner Vortrag mit ganz viel Liebe und Herz für uns Menschen und unsere vierbeinigen Begleiter!
    Vielen, herzlichen Dank auch zusätzlich für die exzellenten homöopathischen Verordnungsmöglichkeiten!

  • Jasmin

    Ich behandele meine Hunde (und auch Pflanzen und natürlich mich) fast nur mit Homöopathie und die Ergebnisse sind geradezu sensationell – diese kleinen Kügelchen sind echt göttlich. Vorher hatte ich auch das Gegenprogramm, bin wie wild mit meinen Tieren (damals Wellensittiche) zum (Fach-)Tierarzt gelaufen und es brachte einfach nix außer einer hohen Rechnung. :-((( Mit der Homöopathie hingegen bleibt alles schön stressfrei und sanft und zugleich höchst effektiv. Auch wenn die Zeit halt manchmal gekommen ist und das Tier nach Hause gehen möchte …..

  • Bille

    Ich habe 2 Fragen: hat Löwenzahn getrocknet noch die gleiche Wirkung? Ich habe eine Diabeteskatze mit einer kaputten Leber und streue ihr immer etwas übers Futter.
    Dann habe ich eine Katre, der seit 2 Jahren immer wieder einschießende Schmerzen hat und parallel dazu und danach zuckt der Nerv am Schulterblatt !?Er bekommt den Kiefer nur halb auf(in der Narkose aber ganz) sonst schreit er erbärmlich. Frißt deshalb auch nur flüssig. 5 Tierärzte konnten ihm bislang nicht helfen. Ich probiere es gerade mit Schüssler7 und Hypericum, -ohne sichtbaren Erfolg. Möchte nun das erwähnte acidum nitricum ausprobieren. Sie erwähnte leider keine Potenz. C30, C200 vielleicht? Vielen Dank für eine Antwort.

    • Bille

      schade – keine Antworten….

  • Silke

    Was für ein wunderschönes Gespräch, jedem Tier und Mensch Team wünsche ich so eine Tierärztin/ Tierarzt. Vielen lieben Dank, dass ist so wichtig, dass man als Mensch in der Begleitung seines kranken (oder sterbenden) Tiers so eine liebevolle unterstützende Hilfe erhält, die weit über Diagnostik und „Tabletten“ hinausgeht. Die auch aus der Palette an homöopathischen Mitteln keine „Zauberei“ oder ärztliche Blackbox macht, sondern sagt: „Sie können das zu Hause in der Situation so und so machen, nur zu“ da brauchenSie mich nicht dazu. Das gibt Sicherheit und vermittelt echte Wärme und echtes Verständnis. Danke 🙏 liebe Grüße Silke

  • Eve

    Endlich ein Gespräch für die Tierhomöopathie ! als selbst klassische Tierhomöopathin habe ich mich sehr gefreut darüber. Ich kann nur bestätigen, was Dr Gambs über die Beziehung zwischen die Tiere und ihre Menschen erzählt hat. Es war auch schön zu hören, was ich immer den Besitzern von schweren kranken Tiere sage : sie sagen, wann sie gehen wollen. Leider sind die meistens sehr eifrig ihre treue Begleiter egal ob Hund oder Pferd, in Jenseits zu schicken und immer mit dem gleichen Vorwand : „ich konnte ihn nicht mehr leiden sehen „. Sie wollen gar nicht ihre Tiere begleiten oder sogar eine Chance noch geben und was sehr oft dazu ist : die Tiere in solche Fälle wollen nicht sterben und werden einfach beseitigen. Bis jetzt waren immer die Katzen Besitzern, die ihre Tiere bis zu Ende gewartet haben, diese Tiere hatten keine Schmerzen, aber Hundebesitzern mit Tiere , die Schmerzen oder keine haben, tendieren in erste Linie zu eine Feigheit gegenüber ihre „Freund“, die für mich inakzeptabel ist. Deshalb überlege ich 10 mal inzwischen, ob ich einen alten Hunden als Patient übernehme. Die Tiere sind selten das Problem, aber ihre Besitzern schon.

  • Sophie Houdayer

    Ganz herzlichen Dank auch die Tiermedizin mit allem Drum und Dran und Homöopathie mit in den Kongress genommen zu haben und auch vielen großen Dank an Frau Dr Gams für die sehr guten Tipps und menschlichen Empfehlungen im Umgang!

    °°°°°

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.