Freitag, 3. Juli 08:00

Dr. Paul Herscu ND, MPH Teil 2

Englische Originalversion:

HINWEIS: Bitte gehen Sie zum Arzt wenn Sie den Verdacht haben. Bitte behandeln Sie als HP keine Corona-Fälle.

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Dr. Paul Herscu ND, MPH Teil 2

Clinic director, lecturer, homeopath and a leading doctor in the USA; Klinkleiter, Dozent, Homöopath und ein führender Arzt in den USA

Höre Dir alle Interviews in aller Ruhe und jeder Zeit an!

Dr. Paul Herscu ND, MPH Teil 2

Dr. Paul Herscu lehrt seit 1986 Homöopathie und ist ein international gefragter öffentlicher Redner, der in den meisten Ländern Europas sowie in den Vereinigten Staaten ausgiebig Vorträge hält. Sein scharfer Verstand und sein dynamischer Lehrstil haben ihm Anhänger auf der ganzen Welt eingebracht. Als origineller Denker, der in vielen Disziplinen liest und studiert, ist Dr. Herscu in der Lage, Informationen zu synthetisieren und zu erklären und dabei den Schwerpunkt auf die Geschichte und Philosophie der Medizin zu legen. Sein Ziel ist es, das Studium und die Praxis der Homöopathie logischer und berechenbarer zu machen, mit dem Ziel, mehr Patienten in der Praxis zu helfen.

Als Absolvent der Portland State University und des National College of Naturopathic Medicine ist er vom Board Certified in Homöopathie zertifiziert und unterhält eine private Praxis, Naturopathic Health Care, in Enfield, Connecticut.

Ein produktiver Autor, Dr. Herscus Buch "The Homeopathic Treatment of Children" (Die homöopathische Behandlung von Kindern): Pädiatrische Konstitutionstypen, wird weithin als ein wesentliches Lehrbuch der pädiatrischen Homöopathie angesehen. Er ist der Autor von Stramonium, mit einer Einführung in die Analyse mit Hilfe von Zyklen und Segmenten und einem zweibändigen Satz über Provisorien, darunter auch mit einem Alkoholnachweis. Sein Buch "See the World" wendet sich an Menschen, die Schwierigkeiten haben, das Gesamtbild zu sehen, und wurde seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2006 von Kindern und Erwachsenen gelesen.

Dr. Herscu hat ein besonderes Interesse am Studium und an der Arbeit mit Kindern aller Altersgruppen mit einer Vielzahl von Problemen, insbesondere mit denen, die an ADS leiden, und denen mit Störungen des autistischen Spektrums sowie mit anderen neurologischen Erkrankungen.

Dr. Herscu begann 1999 mit der Veröffentlichung des Herscu-Briefes. Diese E-Mail-Fernschulung gibt denjenigen, die nicht reisen können, die Chance, seinen logischen und kohärenten Ansatz für die Ausübung der Homöopathie zu erlernen. Dr. Herscu gründete das richtungsweisende New England Journal of Homeopathy, das von 1992 bis 2002 veröffentlicht wurde.

Zusätzlich zu Dr. Herscus klinischer und pädagogischer Arbeit hat er ein großes Interesse an der Biologie und ihrer Beziehung zur Arzneimittelentwicklung. Weitere Informationen über sein Engagement in diesen Bereichen finden Sie unter: Personalisierte Pharmazeutika, Whewell Biowissenschaften und das Herscu-Laboratorium. Er ist auch an den Bemühungen um das öffentliche Gesundheitswesen beteiligt und daran, wie die Arbeit in der Welt der Naturmedizin mit den Initiativen im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens zusammenspielt.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen oder wenn Sie Dr. Herscu zu einem Vortrag einladen möchten.

Wenn er nicht in der Welt der Naturmedizin arbeitet, verbringt Dr. Herscu gerne Zeit mit seiner Familie, hört und macht Musik und erkundet die Natur um ihn herum.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Dr. Paul Herscu has been teaching homeopathy since 1986 and is an internationally sought-after public speaker, lecturing extensively in most countries in Europe as well as the United States. His keen mind and dynamic teaching style has won him followers the world over. An original thinker who reads and studies across many disciplines, Dr. Herscu is able to synthesize and explain information while putting emphasis on the history and philosophy of medicine. He aims to make the study and practice of homeopathy more logical and predictable, with the goal of helping more patients in the practice setting.

A graduate of Portland State University and the National College of Naturopathic Medicine, he is Board Certified in homeopathy and maintains a private practice, Naturopathic Health Care, in Enfield, Connecticut.

A prolific writer, Dr. Herscu’s book, The Homeopathic Treatment of Children: Pediatric Constitutional Types is widely regarded as an essential textbook on pediatric homeopathy. He is the author of Stramonium, with an Introduction to Analysis Using Cycles and Segments and a two volume set on Provingsincluding with a Proving of Alcoholus. His book See the World, is geared to people who have a difficult time seeing the whole picture and has been enjoyed by children and adults since its publication in 2006.

Dr. Herscu has a special interest in studying and working with children of all ages with a wide variety of issues, particularly those who have ADHD and those with autistic spectrum disorders as well as other neurological conditions.

Dr. Herscu began publishing the Herscu Letter in 1999. This email distance learning opportunity gives those who are unable to travel a chance to learn his logical and cohesive approach to practicing homeopathy. Dr. Herscu founded the pacesetting New England Journal of Homeopathy which was published from 1992 to 2002.

In addition to Dr. Herscu’s clinical and teaching work he has a keen interest in the biology and its relationship with drug development. For more information on his involvement in these areas see: Personalized PharmaceuticalsWhewell Biosciences and The Herscu Laboratory. He is also involved with public health efforts and how work in the world of natural medicine dovetails with public health initiatives.

Please contact us if you’d like more information or if you would like to invite Dr. Herscu for a speaking engagement.

When not working in the world of natural medicine, Dr. Herscu enjoys, spending time with his family, listening to and making music and exploring the natural world around him.

Weitere Infos

 

Bücher / Vorträge:

Kinderhomöopathie-Kongress 2010 - 6 DVD's, Paul Herscu / Farokh J. Master / Friedrich P. Graf / Kate Birch / Torako Yui

                 

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das Resümee der Krise - aus homöopathischer Sicht-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Disclaimer

33 Kommentare

  • gabriela berchtold

    sehr informativ und dicht. Herzlichen Dank.

  • Bittermann

    Das Interview mit Dr. Herscu war sehr interessant und auch teilweise erschreckend, was China, Italien – Statistiken betrifft! Bleibt zu hoffen, dass Deutschland die notwendigen Maßnahmen einheitlich für jedes Bundesland durchsetzt….
    Ich würde mich freuen, wenn die Web-Seite , die Blogs von Dr. Herscu in deutsch als PDF
    zu sehen wären!
    Bitte bleiben sie alle gesund!

  • Renate Lange

    Sehr geehrter Herr Dr. Paul Herscu, es war ein sehr interessanter Vortrag und auch für den Laien sehr gut verständlich. In den Pressekonferenzen in unserem TV wird ständig gesagt: „Es gibt noch kein Mittel gegen diesen Virus“. Ich finde das sehr schade, dass nicht einmal diese Sachen angewandt werden, die Sie uns heute genannt haben und die jeder selbst verwenden kann. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

  • Michaela

    Thank you so much for sharing your expertise and serenity with us! It feels like a rock in the surf!

  • Rita

    Hallo
    Vllt sollten Sie sich mal die Seite
    Influenza.rki.de
    Und dort den Wochenbericht
    Sowie euromomo.eu
    Und den Vortrag von Dr. Claus Köhnlein in YouTube -Viruswahn
    Ansehen bevor er gelöscht oder zensiert wird.
    Es kommt immer anders wenn man denkt
    Viele Grüße

  • Johanna

    Einfach nur klasse! Unsäglichen Dank für diese detaillierte, strukturierte Arbeit, für all diese Informationen zur Gesunderhaltung und Behandlung, mitgeteilt und geteilt aus großem Mitgefühl und Herzensliebe für die Menschen! Ein so wertvollvoller, hilfreicher Beitrag! Da kann ich einmal tief ausatmen, um anschließend wieder hoffnungsvoll einzuatmen! Großartig!

  • Doris

    Danke, Dr. herscu für diesen tollen Fachvortrag. Sehr aufschlussreich! Vielen Dank!

  • Andreas Natalis

    Paul Herscue gibt hier einen sehr professionellen und fundierten Überblick. Er arbeitet an einem Fragekatalog für uns Homöopathen, die erfahren oder als homöopathische Laien offen und mutig sind die homöopathischen Behandlung als alternative Heilmethode anzuwenden…
    Super, schafft Klarheit und gibt Hahnemanns Vision`die Menschen zu heilen Energie

    Vielen Dank

  • Elke

    Vielen Dank an Dr. Paul Herscu für seine verständliche und freundliche Art der Wissensvermittlung!
    Das Wissen zu teilen und zu verbreiten hat einen sehr großen Wert, den noch viel mehr Menschen
    schätzen sollten!

    Vielen Dank natürlich auch an Doris, Gabi und Mathias!

  • Silvia Huser

    Das war jetzt das beste Interview. Die Individualität ist so etwas von wichtig das ganze leben lang. Mann kann nicht jeden Menschen mit dem gleichen behandeln. Das lernten wir in der Farbpunktur und der Clustermedizin Ausbildung. Bravo und vielen Dank

  • Herzlichen Dank, zuerst einmal an Dich Matthias und das Team,
    dass du / ihr diese Verbindungen herstellt und ich daran teilhaben darf.
    Und ganz grossen Dank an Paul Herscue für diese Informationen, ich arbeite ebenfalls in klassischer Homöopathie, habe mich mit vielen Richtingen in der Homöopathie auseinandergesetzt,bin Einzelmittel-und klassisch arbeitende Homöopathin und beim Zuhören dieses Interviews gab es so etwas von stärkenden Rückenwind.
    Das mit den zusätzlichen Massnahmen ,Vitamin C usw. ….. sehe ich genauso, gebe es an Patienten weiter, so oft ich kann.
    Leider gibt es viele Schulmediziner, die dies nicht kennen und leider aber sich dem auch nicht öffnen, sehr schade, unverständlich.
    Vielen Dank, auch für diese Darstellung der Gruppen, es ist sehr klar und verständlich erklärt, toll und danke für die homöopathischen Mittel und auch für die Differenzierungen und Verwirrungen um den Genius Epedemicus.
    Ich habe viel gelernt und werde es einfliessen lassen, bleibt gesund und alles Gute.

  • CoYa

    Hallo, er klingt als hätte er die einzige Wahrheit. Aber die hat er nicht, es gibt da viele richtige Betrachtungen. Das Italien eine schlechte Medizien hat, ist nicht unerheblich. Ich fand andere Beiträge hier viel besser und die Homoöpathie stärkender. Er hat mir nicht gefallen.

  • Karin

    Kann das auch in Deutsch gesendet werden

  • Heike

    Vielen Dank für diesen tollen Vortrag! So wertvoll, hilfreich und Mut machend! Ganz herzlichen Dank!

  • Was hat er jetzt gegenüber dem ersten Interview eigentlich Neues gesagt außer aktuellen Statistiken?
    Natürlich ist das Vier-Stufen-Modell interessant und evenetuell auch nützlich. Hahnemann hat seine Erfolge
    in der homöopathischen Behandlung von Epidemien auch ohne diese Differenzierung vermitteln können
    und etliche Homöopathen sind seinen Ideen bei der Behandlung der Span. Grippe gefolgt. Warum kann
    Sankaran in Indien mit einem nichtkonstitutionellen Mittel (Camphora) prophylaktische Erfolge verbuchen?
    Ich denke daß das Modell von Paul Herscu für ihn und für alle die seine Herangehensweise teilen gut ist, was
    grundsätzlich für alle Modelle zutrifft. Aber es gibt auch andere Betrachtungsweisen wie im gesamten Kongress erfahrbar war. Für diese Vielfalt herzlichen Dank an die Organisatoren.

  • Ursula

    Ich möchte mich an dieser Stelle auf das Herzlichste bei der phantastischen Übersetzerin bedanken – ganz tolle Arbeit, unwahrscheinlich gute Simultan-Übersetzung, das hat ganz viel zu der Qualität des Kongresses beigetragen – DANKE dafür!!!!!!!!!

  • Goltzsch - Uder ute

    Vielen herzlichen Dank für all euer Wirken.Während der Teilnahme am Kongress befinde ich mich in einer Energie die zuversichtlich hoffnungsvoll und voller vertrauen einfach unbeschreibbar ist.

  • Elke

    Dies war ein wunderbarer Vortrag.
    Fundiert, detailliert, nachvollziehbar..
    Und wie sagte Hahnemann:
    Macht’s nach , aber nachts richtig!!

    Danke für dieses Interview!!

  • patricia

    Dr.Herscu ist mir als ausgesprochen kompetenter Homöopath bekannt. Doch ist er auch ein Virologe? Das konnte ich in seinem Lebenslauf nicht finden.
    Bitte korrigieren Sie mich, sollte ich mich irren,
    danke!

  • Susanne

    Dieser Kongress war die Ergänzung zur Schulmedizin, die ich vermisst hatte. Hoffentlich haben Ärzte, Politiker, Virologen, etc. diese Beiträge auch gesehen und gehört?!
    Dr. Herscu sprach von einer Corona-Nosode (hergestellt aus dem Plasma eines Corona- Gesundeten), die jedoch noch nicht hergestellt wurde. Solch eine Nosode wünsche ich der ganzen Welt, sie wäre hilfreich!
    Herzlichen Dank an die Veranstalter für diesen Kongress! Homöopathie wäre die allerbeste, nachhaltigste und kostengünstigste Methode für diese ( und evtl. noch folgende) Epidemie.
    P.S. Die Datenerhebung von Homöopathen aller Länder ist großartig!

  • Ja, das war ein Juwel! Super!
    Well done!

  • Paula H.

    Ich hoffe sehr, dass auch einige Ärzte es gesehen haben, die direkt mit Corona-Patienten arbeiten.
    Paul Herscu offenbart einen großen Erfahrungsschatz und zeigt, dass er wirklich ein Experte auf gleich mehreren Gebieten der Medizin ist.

    Danke!

  • Martina Eichhorn

    Wunderbar erklärt, so verständlich mit einer sehr einfühlsamen Übersetzung, großen Dank für die in Systematisierung gebrachten Beobachtungen und Erkenntnisse, Erfahrungen und
    herzlichen Dank auch für die Zeit, die Zugeneigtheit und Offenheit.
    Alles Gute, lieber Herr Dr. Herscu und liebes Kongressteam.

  • Britta Bruns

    @ patricia

    About NDs

    Naturopathic doctors (also known as NDs or naturopaths) provide health care to people of all ages, focusing on the use of natural therapies to support and stimulate healing processes.

    All licensed NDs complete a minimum of three years‘ university-level training, including pre-medical courses, then four years at an accredited naturopathic medical college. In naturopathic programs, NDs study the same basic medical and clinical sciences as other health care professionals, like MDs or RNs. For information on becoming an ND, or the requirements to practice in Ontario, please visit the Become an ND section of our site. The Ontario Association of Naturopathic Doctors, the Canadian Association of Naturopathic Doctors and the Canadian College of Naturopathic Medicine also provide information about the profession.

    Registration with a governing body helps ensure that NDs have the knowledge, skill and judgment to carry out their role. All NDs practising in Ontario are regulated by the College of Naturopaths of Ontario.

    Anyone seeing an ND should expect to be dealing with a highly trained professional who has met comprehensive standards in order to practice. As regulated professionals, NDs are accountable for their conduct and practice.

    ND, Naturopathic Doctor and Naturopath are protected titles. That means that only people who have demonstrated the education and qualification to practice can use the title. It’s important that you know who is delivering your care. Anyone found using a protected title without belonging to that profession’s regulatory college is considered an illegal practitioner, engaged in unauthorized practice. The appropriate college will investigate. Our Public Register provides information about all naturopaths registered to practise in Ontario.

    Contact the College if you have any concerns about an ND’s conduct or practice. College staff can also help you understand what the standards of the profession mean, and can advise you on your rights as a health care consumer. The College puts the interests of the public first.

  • Tiggy

    Herzlichen Dank für das tolle Interview und die wunderbare Übersetzung.
    Ich hoffe sehr, dass die angegebenen Aufzeichnungen auf Deutsch noch verlinkt werden. Das wäre ganz toll. Herzlichen Dank auch dem wunderbaren Team.

  • A great lecture. Thank you very much Dr. Paul Herscu

  • Susann

    Vielen vielen Dank für das Interview. Es tut so gut Dr. Herscu zuzuhören. Mich hat es beruhigt und hilft großes Vertrauen zu haben in unser Immunsystem und die Homöopathie. Vielen Dank auch an die wunderbare Dolmetscherin. Ich habe mir sehr gern die Nacht um die Ohren geschlagen. Tausend Dank an Euch liebes United to heal Team!!!

  • Katja

    Warum kann ich die Übersetzung nicht hören???So schade!
    Trotzdem gaaanz herzlichen Dank für all eure Mühe, ich bin begeistert.

  • marwa

    Hallo Ursula.Haben Sie das Interview auf Deutsch gesehen? „Ich möchte mich an dieser Stelle auf das Herzlichste bei der phantastischen Übersetzerin bedanken – ganz tolle Arbeit, unwahrscheinlich gute Simultan-Übersetzung,“ Ich kann das nur auf Englisch sehen.Wie sieht man das denn auf Deutsch?

  • Ina

    Hallo, leider fehlt das Video mit der deutschen Übersetzung. Sehr schade.

  • Silvia

    Mann sollte die Homöopathie auch in den Armen Ländern einsetzten.Den die Menschen in Kenya können die Kosten nicht tragen für eine Medizinische Behandlung. Wenn diese Menschen müssen die Kosten bezahlen bevor sie eine Behandlung bekommen. Wenn kein Geld da ist sterben diese.

  • claudia

    Woran liegt es? ich kann Dr. Herscu akustisch kaum verstehen. liegt es daran, dass ich erst heute Sonntag Zeit hatte, das Interview zu hören? Oder an der Technik? sehr schade, aber egal.

  • Scholze

    Da ich bereits 77 bin und unter mehreren chronischen Schmerzkrankheiten leide, die mein Immunsystem sehr heruntergefahren haben, wäre ich natürlich dankbar, einige wirklich fundierte Hinweise zu den selbst anzuwendenten homöop. Mittel zu bekommen. Aber leider kann ich mit dem englischsprachigen Beitrag nichts anfangen.
    Habe mir nun Arsenicum album und Aconitum gekauft, aber wie es anzuwenden ist, wurde ja nicht gesagt. Und jetzt kann ich auch hier keinen Homöopaten persönlich konsultieren. Habe mit einer sehr bekannten, auch heilkundlich tätigen, Schulmedizinerin keine guten Erfahrungen gemacht, aber in kürzester Zeit mehrere Hundert € für die verschiedensten Methoden bezahlt.
    Ich befürchte wohl zu Recht, dass ich in meiner Lage und meinem Alter keine Überlebenschance im Falle einer Corona-Infektion habe, oder ein Opfer der „Auslese“ bei zu wenigen Beatmungsplätzen seuin würde, wie eine OÄ in einer Talkshow ehrlicherweise zugab, wenn wir hier Zahlen wie in Italien bekommen. Und wenn man die Ausgangsbeschränkungen nun schon sehr bald wieder aufheben will, wird das auch so kommen.
    Angesichts vieler sehr unbelehrbarer oder rüchsichtsloser junger menschen fällt es mir schwer, optimistisch zu sein.
    Danke für diese Vorträge, bzw. Interviews und viel Glück für Alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.