In Würde altern
-
gesund SEIN bis ins hohe Alter

11.-22. November 2022

Björn Fischer
Video
AUDIO - Video

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Björn Fischer

Die Kraft die eigene Berufung in das „neue“ Online-Business zu transportieren

Experten und Expertinnen dabei zu unterstützen, ihr Fachwissen auch Online transportieren zu können - Das ist die Aufgabe mit der Björn Fischer und sein Team bei MyhappyCoach.de mit Leidenschaft nachgehen.

Was es hierzu benötigt und wie auch Du es mit gezielten Schritten schaffst, ungebunden und selbstgesteuert Online arbeiten zu können, dafür ist Björn Fischer der richtige Ansprechpartner.

Natürlich gehört zum digitalen Arbeiten auch etwas technisches Wissen und achtsames & sinnvolles Marketing, aber dass ist alles erlernbar

Mit seiner ruhigen und entspannten Art unterstützt er dich dabei, diese Blockade aufzulösen. Ziel ist es ein funktionierendes, entspanntes & lukratives - Online-Standbein aufzubauen.

Tipp:
Deine Leidenschaft & Dein Experten*innen Wissen sind der Schlüssel zum Erfolg...den Rest bekommen wir locker zusammen aufgebaut.

Björn Fischer

Experte und Gestalter für Online-Business Aufbau. Verbindet die Erfahrungen aus der Medien- & Marketing-Welt mit der Do-It-Yourself Mentalität seiner Musikerzeit.

Einige Jahre seines Berufslebens verbrachte er im Aufbau von digitalen Bildungsbereichen und als Bildungsbegleiter für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. In dieser Zeit hat er mindestens genauso viel über die Individualität der Menschen gelernt, wie sie von ihm. Außerdem entdeckte er dabei, wie sehr es ihn erfüllt, jemanden in seinen Stärken zu unterstützen und diese weiter auszubauen. 

Das zeitlich und örtlich unabhängige Arbeiten steht bei ihm Fokus für sich, seine Familie, sein Team und seinen Kunden.

Mit seiner Offenheit, Freundlichkeit, Loyalität und Ruhe verhilft er anderen in ihre Kraft zu kommen, damit sie ihre Expertise online transportieren können.

 

MyhappyCoach.de – Online-Kongress & Online-Kurs Begleitung

MyhappyCoach.de - Online Business Creation Academy

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das In Würde altern
-
gesund SEIN bis ins hohe Alter
-Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

24 Kommentare

  • Jacqueline

    Ihr Lieben miteinander,
    Ein interessantes Interview, was deutlich macht, was für Arbeitsmöglichkeiten es im Internet gibt und wie verbindend und erfüllend es sein kann.
    Vielen Dank für dieses mal ganz andere Interview und fürs hinter die Kulissen schauen.
    Liebe Grüße Jacqueline

    • Björn Fischer

      Hallo Jaqueline,
      es freut mich sehr, dass dir unser Interview gefallen hat.
      Ja, das arbeiten im Internet kann wunderbar erfüllend sein und viele neue Freiheiten/Möglichkeiten eröffnen.

      Liebe Grüße
      Björn

  • birgitta

    Hallo ihr 3. Vielen Dank für diesen tollen Einblick, die volle Dosis Positivpower hat mir Spass gemacht und hat mich mal anders inspiriert!
    Vielen Dank für die viele viele Arbeit bisher im Hintergrund. Sie trägt saftige Früchte.
    Liebe Grüsse
    Birgitta

    • Björn Fischer

      Hallo Birgitta,
      „volle Dosis Positivpower“ – das gefällt mir, genau darum geht es 😉
      Freut mich sehr, dass dir unser Interview gefallen hat.

      Liebe Grüße
      Björn

  • ich hab mir ja schon sehr verwundert die Augen gerieben, wie ich gehört habe, dass Amazon und Shopify empfohlen werden. Plattformen? Sie sind der Tod jedes kleinen Händlers. Ich habe selbst einen kleinen online-shop mit Abholung regional auch vor Ort aufgebaut jetzt in der Pandemie. Ich wäre nie auf die Idee gekommen Shopify zu nutzen. Für meinen Shop muß ich schaun, was machen denn so meine Händlerkollegen. Sie sind größtenteils alle aus Amazon raus. Aus gutem Grund. Oft werden jetzt Waren bei Amazon zu überhöhten Preisen angeboten und die Leute zahlen das. Die sind so auf Amazon fixiert, dass sie das gar nicht merken. Bei einem kleinen Händler sitzt ein Mensch, den man mal was fragen kann, der den Warenkorb auch mal korrigiert. Es macht einfach Spaß und das Gedankenkreisen hört damit auch auf.
    Plattformen sind der Tod aller Individualität.

    • Björn Fischer

      Hallo Gaby,
      deine Irritation dazu kenn ich verstehen – Amazon und Shopify sind auch keine Bestandteile meiner Arbeit.
      Höchstens gelegentliche Produktempfehlungen bei Amazon – wenn nicht anders bestellbar.

      „Plattformen sind der Tod aller Individualität“ – das teile ich nicht komplett. Es kommt immer darauf an wie Plattformen gemeinsam genutzt werden. Sie können auch durchaus für bunte Vielfalt sorgen.

      Aber da bin ich kein Profi im Thema und nicht tief genug in der Materie – mein Spezialgebiet sind Online-Kurse & Online-Kongresse 😉

      Herzliche Grüße
      Björn

      • Danke Björn Fischer für Deine Antwort. Bei Plattformen kommt es darauf an, wer sie betreibt und wie die Bedinungen sind. Wenn jemand als Würgepflanze bekannt ist, kann man da nicht teilnehmen. Wenn jemand anfangs annehmbare Bedingungen hat und dann die Schlinge immer weiter zuzieht, sind sie abzulehnen. Viele berichten, dass sie nun über die Plattform sehr viel mehr Arbeit haben, ihnen aber kaum ein Gewinn übrigbleibt, der Plattform aber schon. Wenn Plattformen Soloselbstständige vertreiben wie im Taxigewerbe, dann ist das abzulehnen. Wenn über Plattformen die Preise kaputt gemacht werden, ist das abzulehnen.
        Aber vielleicht korrigiert Ihr das noch mal. Ich bin da auch kein Spezialist, höre aber die Klagen der Menschen, die ihre Souveränität verloren haben oder sogar aufgeben mußten, weil sie von dem Bißchen nicht mehr leben konnten. Die Menschen klagen über die hohen Preise. Wenn es im Netz keinen gnadenlosen Preiskampf gäbe, wären die Preise noch viel höher. Die Einzelhändler, auch die kleinen online-shops haben eine so lächerliche Marge, dass es eher Hobby ist als Gelderwerb, was man da macht. Dennoch macht man es, weil es Freude macht, mit den schönen Produkten zu handeln, seinen shop zu pflegen und immer auch wg. dem Kontakt mit netten Kunden und Großhändlern.
        Wir sind es, die unsere Welt formen sollten. Wir sind es, die sich fragen sollten, wie wir leben möchten. So sollten wir uns auch verhalten.

  • Doris

    Man spürt die Empathie auf beiden Seiten und das herzliche Miteinander

    Herzlichen Dank für eure wertvolle Arbeit und das tolle Wissen, das ihr mit uns allen teilt.
    Herzliche Glückwunsch zum 10. United- to- Heal Jubiläum

    • Björn Fischer

      Hallo Doris,
      es freut mich, dass dir das Interview gefallen hat.
      Ja – ich glaube es kam gut rüber, dass gemeinsames Online Arbeiten wirklich alles andere als kühl und anonym sein kann. 😉

      Liebe Grüße
      Björn

  • Ennah

    Hallo ihr lieben Menschen
    Kann ich dieses Interview einzeln kaufen? Ich würde es gerne einem jungen Menschen zukommen lassen, der als Jurnalist für ein Onlineportal arbeitet. In den letzten 2 Jahren waren keine Messebesuche möglich. Dadurch war das Arbeiten sehr eingeschränkt.
    Dieses Format wäre bestimmt eine tolle Ergänzung. Es bietet neue Gestaltungsmöglichkeiten, um die Leser zu begeistern.
    So ein persönliches „Hintergrundgespräch“ ist doch prima, um Lust auf ein „mehr“ und eine neue Entfaltungsmöglichkeit zu schaffen.

    Danke für eure Lebendigkeit!

    • Björn Fischer

      Hallo Ennah,
      wie schön das dich unser Interview inspiriert hat und es noch weiter teilen möchtest.
      die Interviews sind bei United to Heal nur im Paket zu erwerben.

      Bei Interesse kannst du aber gerne meine Kontaktdaten weiter geben.
      Ich unterhalte mich sehr gerne mal mit ihm und tausche mich mit ihm aus.

      https://myhappycoach.de

      Herzliche Grüße
      Björn

  • Hallo
    Wäre es möglich die Kontaktdaten zu bekommen oder eine Web, die habe ich leider nicht gefunden.
    Mit freundlichen Grüßen aus México
    Inga

  • Constanze von Cerpinsky

    Klasse Interview! Es kam für mich wie gerufen. Ich gebe seit Jahren mein Wissen über Homöopathie an Laien weiter und habe keine Ahnung wie ich das auch Online tun könnte. Danke für das Teilen eurer Erfahrungen. Ich werde mich melden…

    • Björn Fischer

      Hallo Constanze,
      wie schön das dir unser Interview gefallen hat.
      Ich freue mich schon darauf von dir zu hören.

      Herzliche Grüße
      Björn

  • MB

    Sehr interessant, mal den Björn zu hören. Danke dass du erkannt hast, wie nervig die tausend Newsletter sein können. Ich finde dass in den letzten 2 Jahren die naturheilkundlichen Online Kongresse wie Pilze aus dem Boden sprossen. Dadurch verbringt Mensch leider viel zuviel Zeit sitzend vor dem PC. Adipositas usw. Etwas kürzer oder etwas seltener wäre auch ok, denke ich manchmal. Das ist aber keine Kritik an euch. Ausserdem finde ich es sehr wichtig, dass man sich als Veranstalter nochmal zusätzlich mit dem Datenschutz der Teilnehmer beschäftigt und sich z.B. fragt: Wie gehen die Plattformen mit denen ihr zusammen arbeitet mit euren Kunden und deren Daten um? Dort zeigt sich auch eure Menschlichkeit. Woher hast du dein technisches Wissen, Björn?

    • Björn Fischer

      Hallo MB,
      wirklich eine schöne und wichtige Frage zum Datenschutz.
      Um möglichst unabhängig und frei arbeiten zu können empfehle ich grundsätzlich die Arbeit mit einer eigenständigen Plattform.

      Auch bei United to heal haben wir uns ganz bewusst dafür entschieden die Kongress-Software als auch die Software des Mitgliederbereiches selbst bereit zu stellen und sich nicht auf fremd gehostete System einzulassen.
      Die Daten der Teilnehmer liegen auf den selber gehosteten Servern und werden nicht geteilt.

      Die Zahlungsabwicklung wurde bewusst an Digistore24 ausgelagert.
      Hierdurch bekommt United to Heal keine Daten der Zahlung sondern nur die Info wer gekauft hat.

      Digistore24 ist der größte Zahlungsanbieter für digitale Produkte in Europa und steht somit auch unter ständiger Kontrolle.

      Woher ich meine Erfahrungen habe: Ein langer Weg 😉
      – Meine Arbeit im Bereich Werbung & Marketing begann vor etwa 24 Jahren.
      – Ausbildung im Bereich der Mediengestaltung
      – Freelancer Arbeit für diverse Werbe- & Marketing Agenturen
      – 8 Jahre selbständiger Werbefotograf
      – 6 Jahre Arbeit im Aufbau von On- & Offline Bildungsbereichen für und mit psychisch beeinträchtigen Menschen
      – Aufbau eines starken Netzwerkes aus wunderbaren Menschen im Online Kongress & Online Kurs Bereich
      – Beteiligung an so manchem Online-Kongress (z.B. 17x im Jahr 2021) gefolgt von Online Kursen in den verschiedensten Bereichen.
      – Netzwerken, Austauschen, Netzwerken, Austauschen…

      Das alles zwei mal durchgerührt und mit einer ordentlichen Prise „Do-it-yourself“, noch aus der Musikerzeit – das ergibt wohl mein Fachwissen und meine Arbeitsweise.

      Herzliche Grüße
      Björn

      • MB

        Danke für die ausführliche Antwort auf meine Fragen, Björn. Ich wünsche Dir weiterhin Alles Gute!
        Herzliche Grüsse

  • Doris

    Dieses Interview hat mir besonders gut gefallen. Auf der einen Seite eure sprudelnden Ideen, auf der anderen Seite durch Björn eine Einladung, unerschöpfliche Kreativität auf neue Weise umzusetzen. Das wiederkehrende “ da gibt es so viele Möglichkeiten “ ist herzerfrischend. Wenn das dann zusammentrifft kann man Dimensionen bewirken, die sich niemand hätte träumen lassen.
    Ich spüre und sehe eure Herzkraft, eure Liebe und eure grosse gegenseitige Inspiration.
    Vielen Dank und grosse Anerkennung für euch !

  • margrit

    Herzlichen Dank

  • Sieglinde Albrecht

    Hallo Björn, danke dass du uns so lieb Mut machst:-)

    Ich gehöre auch zu den Menschen, die online wenig Erfahrung haben. Ich habe jetzt in dem letzten Jahr gelernt wie man mit Zoom-Konferenzen arbeitet und so viele Menschen erreichen kann, weil ich in einem kleinen interkulturellen Dortmunder Verein arbeite, der jetzt aufgrund der Situation viel mit Zoom arbeitet. Es ist schön, diese Möglichkeiten zu erlernen.

    Deine herzliche Art passt genau ins UNITED TO HEAL Team, schön, dass wir dich kennenlernen durften. Danke für deine liebevolle Unterstützung. Herzliche Grüße, Sieglinde

    • Björn Fischer

      Hallo Sieglinde,
      vielen Dank für deine herzlichen Worte und was für ein schönes Beispiel dafür, wie das online arbeiten auch Türen öffnen kann.

      Herzliche Grüße
      Björn

  • Heidi

    An Doris, Gabi, Mathias & Björn,
    Wirklich schön einmal hinter die Kulissen schauen/hören zu dürfen. Tatsächlich verfolge ich diese , für mich damals äusserst futuristische Art und Weise des Aneignens von tiefem, versierten Wissen, und bin immer höchst traurig wenn ich diese , ach so schöne gewohnte Einstiegsmusik, nicht mehr höre weil der Kongress beendet ist.
    Ein großes Kompliment auch besonders an Mathias, was für eine Geduld er bei Interviews herrüberbringt, dass alleine ist schon bemerkenswert und nachahmenswert, er lässt ausreden, ist geduldig, liebenswert, einfach genial !! Vielen herzlichen Dank euch allen Dreien !!! Einfach nur 1.Klasse.

    Danke !!

    Auch habt ihr mir Mut gemacht mir Gedanken zu machen für Obnline-Seminare…

    LG

    Heidi

  • Heidi

    … muss noch was hinzufügen… peinlich dass ich nichtmal mein letzt erworbenes Paket zu öffnen verstehe… leider habe ich keinen Sohn, Tochter, Enkel die mir das zeigen könnten und viele kennen sich nicht mit, den mir alten und ausrangiert vermachten, Macs aus.
    Drum bimn ich etwas verhalten beim Kauf.

    Danke !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.