In Würde altern

gesund SEIN bis ins hohe Alter

11.-20. Nov 2022

Online Homöopathie Kongress

Dr. med. Gudrun Hasler

Wenn dir das Interview gefallen hat, informiere deine Freunde in den Sozialen Netzwerken.

Dr. med. Gudrun Hasler
Die Gienow Qodes als Innovation in der homöopathischen Behandlung
In diesem Interview kannst du den Qode" Freedom" erleben und eine direkte Erfahrung damit machen.
Wir würden uns sehr freuen, wenn du uns davon berichten magst!>br> Für welche Menschen und Patienten machen die Qodes Sinn?
Was ist der Unterschied in der Wirkweise der homöopathischen Behandlung mit Globuli und dem Qode einer homöopathischen Arznei?
Tipp: Spannendes Interview für Homöopathen, die Freude an einer Weiterentwicklung und Forschung der Homöopathie haben und für Patienten, die trotz vieler Heilungsversuche, an Grenzen in ihrer Gesundwerdung gekommen sind.
Bonus: Du bekommst im Kongresspaket ihre 3-tägige kostenlose Masterclass über ihre Werkzeuge im Gienowversum geschenkt!

Ich komme aus dem therapeutischen Bereich und bin Fachärztin für Innere Medizin. Seit ich denken kann interessiere ich mich dafür, wie die Dinge hinter den Dingen funktionieren, was mich über viele Wege und Ausbildungen und viel Erfahrung als Ärztin zunächst zur Homöopathie und schließlich zur Gienowmethode® geführt hat.

Vorher habe ich intensiv mit klassischen Naturheilverfahren, chinesischer Medizin und Chirotherapie gearbeitet, immer auf der Suche danach, chronische Krankheiten besser zu verstehen und besser zu beeinflussen.
Dabei habe ich immer eng mit Psychotherapeuten zusammengearbeitet und konnte in diesem Bereich viel Erfahrung sammeln.

Gertie und Peter Gienow tauchten in meiner Welt auf, als ich mir die Frage stellte, wie Bewusstsein funktioniert und was die Zeit eigentlich ist.
Seit 1997 werde ich von Gienows in der Gienowmethode® ausgebildet. Seit 2007 gebe ich das Wissen in Seminaren weiter,
zunächst als Behandlungsmethode für chronische Krankheiten, schließlich auch als Coaching für alle Schwierigkeiten des Lebens.
Seit 1999 arbeite ich in eigener Praxis. Zunächst hausärztlich in Oldenburg. 2013 gründete ich das Homöopathische Zentrum in Oldenburg,
wo wir in einem ÄrzteTeam mit der Gienowmethode® miasmatisch arbeiten.
2017 gründen wir zusammen als DreisternTeam (Gertie und Peter Gienow und Gudrun Hasler) das Füllhorn in Rastede.
Hier findet die Ausbildung und Beratung mit allen Tools der Gienowmethode® auf er Basis der AstroChingChart® statt.
Selbstmanagement und Freiheit ist allen Bereichen deines Seins ist unser größtes Anliegen. Sign Your Life!

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das
In Würde altern

gesund SEIN bis ins hohe Alter

Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

94 Kommentare

  • Ruth Businger

    Dieses Video war sehr interessant und aufbauend, ich möchte gerne für mich selber Erfahrungen damit machen und einen Termin buchen.

    Vielen Dank!

    • Liebe Ruth, das freut mich, wir haben schon per E-Mail Kontakt. Bis bald liebe Grüße
      Gudrun

  • Yogena

    Der Qode war im Interview ja nicht komplett zu sehen, er ist oben und unten beschnitten. Spielt das eine Rolle bei der Wirkung oder ist das egal ? Entwickelt er seine Heilkraft auch so wie gezeigt, also unvollständig, oder muss ich einfach daran glauben ? Kann ja auch sein …

    Und Danke überhaupt für das zeigen und das Interview. Eine tolle Möglichkeit ………

  • Liebes Kongress-Team,

    herzlichen Dank für die Vielfalt, die bei euch sein darf!

    Das Prinzip des „Sowohl-als-auch“ steht für mich nicht im Widerspruch zu – „machs nach, aber machs genau nach“.

    Auch ´das Anschauen eines Codes geschieht ja durch mein materielles Auge und wirkt dann eben weit darüber hinaus, bzw. hinein.

    Wir Homöopathen kennen die Wirkung des Zettel-Schreibens, die Wasserinformierung, das Aufstellen hom. Arzneien in ein wissendes Feld… usw. All das ist möglich. Die deutliche Verschiebung des Feinstofflichen in alle unsere Lebensbereiche verstärkt heute alle diese Möglichkeiten enorm.

    Die klare Intension als Therapeut ist auch nicht mehr wegzudenken. Ich würde diese heute bei mind. 60% des Heilungsimpulses sehen.

    Ich persönlich arbeite gerne (auch für Tiere) mit den C4-Arzneien- sh. Video mit Dr. Bergmann gestern.
    Durch die verlängerte Grundverreibung wirken die hom. Informationen ebenfalls in „tieferen“ bzw. „höheren“ Bereichen, sowie im Kollektiv, was meinem systemischen Denken entgegen kommt. Für mich tragen sie die materielle Information sowie auch die nichtmaterielle, die weit über das einzelne „Ich“ hinausgeht.

    Heilkraft in Codes…wie passend in die heutige Zeit!

    Von wem stammt der Ausspruch: Die Medizin der Zukunft wird eine Magische sein? Ich freu mich!

  • Sandra

    Danke für dieses erfrischende Interview!
    Sandra

  • Brigitte Anneliese

    Die Dame kann sich und das Produkt sehr gut verkaufen. Ich muss ehrlich und entsprechend meinem Bauchgefühl sagen, dass ich sehr skeptisch bin. Mir kommt das mit den Qode seltsam vor. Zudem führt es in eine digitale Abhängigkeit und wer garantiert mir, dass diese Qode nicht noch anderweitige Informationen beinhalten.

    • Liebe Brigitte,

      das kann ich verstehen.
      Wenn es nichts für dich ist, wähle einfach etwas anderes.

  • Margit

    Hallo Ihr Lieben Alle,

    leider ist die Adresse von der App hier nicht drin, könnt ihr die bitte noch einfügen…???

    Ist alles so klasse, doch die Q-App wäre dann schon noch gut…

    Vielen Dank vorerst.
    Liebe Grüße

    Margit

  • Anna Dubas-Tietjens

    Hallo ein Rolle U d spannende Vortrag.
    ich habe leider dieWeb Adresse nicht gefunden wo man die Codes ausprobieren kann bzw.kaufen kann?
    Könnte mir das jemand mitteilen?

    und Frau Dr. med. Gudrun Hasler erzählte am Ende das man sich für 4 Wochen kostenlos eintragen kann um die Methode kennenzulernen, Au h das hätte ich gerne gewusst wo man das macht.
    vielen lieben Dank.

    • Liebe Anna,

      hier ist die Adresse:
      https://q-health-africa.com/

      Komm gerne in die kostenfreie Masterclass 24.,25.,26.11.22 um jeweils 18.00 Uhr.

      Schreib mir dafür einfach eine E-Mail mit deiner Telefonnummer, dann besprechen wir, wie du 4 Wochen im Gienowversum dabei sein kannst.

      • Liebe Susanne,

        der Idealzustand ist, dass du gar kein Vehikel mehr brauchst um zu heilen.
        Stell dir vor, deine eigene Energie und dein Fokus ist so wundervoll, dass alle um dich herum heilen, einfach durch deine Anwesenheit und deine Absicht…
        Wie Jesus.
        Ich bin davon überzeugt, dass wir das können,
        bis dahin benutze ich das, was „am wenigsten nachtheilig ist“ wie Hahnemann so schön sagt.

      • Malgorzata Konzok

        Hallo Frau Dr. Handler,
        als interessierter Laie habe ich ihren Beitrag im Homöopathie Kongress angehört.
        Gerne möchte ich mehr über ihr Thema erfahren. Auch an der angekündigten Masterclass teilnehmen, bzw. Schnuppern ( 4 Wochen?) zu dürfen.
        Deshalb bitte ich Sie mir einen Anmeldelink zur Masterclass zu senden. Danke !

        Telefon Nr. 01638040981
        Viele Grüße
        Malgorzata Konzok aus Kassel

  • Susanne

    Ich bin hin-und hergerissen von Faszination und Interesse und Abneigung v.a. gegen solche QR-Codes, die ich generell als unsympathisch empfinde. Ich hatte nicht erwartet, dass die Codes in diesem Format daherkommen, sondern eher organisch, wie z.B. die Kosmogramme von Marko Pogacnik. Den Gedanken hatte ich auch, wie kann ich wissen, was sonst noch für Informationen in den Codes übermittelt werden – wobei, dies könnte ja auch in allen anderen Mitteln und auch den der Fall sein. – Ich denke mir, warum könnten wir dann nicht grad alle „Mittel“ überspringen und energetisch heilen wie z.B. Rosina Sonnenschmidt vermittelt? Da hätten wir doch wirklich die Kontrolle darüber was wir wirklich aktivieren an Heilungsenergie?

    • Liebe Susanne,

      der Idealzustand ist, dass du gar kein Vehikel mehr brauchst um zu heilen.
      Stell dir vor, deine eigene Energie und dein Fokus ist so wundervoll, dass alle um dich herum heilen, einfach durch deine Anwesenheit und deine Absicht…
      Wie Jesus.
      Ich bin davon überzeugt, dass wir das können,
      bis dahin benutze ich das, was „am wenigsten nachtheilig ist“ wie Hahnemann so schön sagt.

  • Edrith Sarkar-Kuhnke

    Ich bin ein völliger Laie, aber mir hat das Interview gut gefallen und ich würde gern mehr erfahren über die Möglichkeit an einem vierwöchigen kostenlosen Kurs teilzunehmen.

  • Herzlichen Dank für dieses inspirierende und wirklich erfrischende Interview für unsere Zeit JETZT!
    Es juckt mich, die Gienow-Methode zu entdecken.

    • Liebe Margit,

      vielen Dank!

      Fürs Jucken bearbeitest du die Psora 🙂
      und wenn du die Gienow-Methode entdecken möchtest,
      schreibst du mir einfach eine persönliche E-Mail mit deinen Kontaktdaten:

      gudrun@gienowversum.de

  • Rosa

    Wow, ich bin begeistert, endlich auch hier Erweiterung und Ausbruch aus alten Strukturen. Vielen Dank für eure Arbeit und das Präsentieren. Ich freu mich und würde sofort die Methode/Heilweise anwenden und den Spirit wirken lassen.
    Ich schau mal, ob ich an dem 4-w. Kurs teilnehme. Danke

  • Ute

    So ein spannender Beitrag, dake dafür!

    Leider finde ich weder die Möglichkeit der Anmeldung, noch die Codes, die man für 3 € erwerben kann.
    Vielleicht kann das noch nachgetragen werden?!
    Danke und liebe Grüße
    Ute

      • Ute

        Leider alles nur auf englisch … schade. Da kann ich nicht mithalten.

      • Stella

        Hallo Ute,
        ich habe mit dem Englischen auch Schwierigkeiten. Es reichte aber, um mich zu registrieren. Es ist aber auch möglich, die Seite im Smartphone zu öffnen, dort gibt es – bei mir, bei Dir hoffentlich auch – die Möglichkeit, die Seite übersetzen zu lassen.
        Die Symptome, für die der Qode angefordert werden soll, habe ich einfach auf deutsch eingegeben. Es kam kein Protest von der Seite, und ich habe einen Qode bekommen.
        Vielleicht hilft Dir das, um noch einmal einen Versuch zu starten… LG Stella

  • Marianne Gerber

    Ein sehr spannendes Interview, herzlichen Dank.
    Wo findet man die Telefonnummer hierzu?

    Danke an das ganze Team.

    Herzliche Grüße
    Marianne

    • Lieber Manfred,
      das Ergebnis dieses Ansatzes ist Bewusstwerdung und Heilung. Das ist meine Erfahrung nach 40 Jahren.

  • Manfred S.

    interessante geschichte.
    hauptkriterium dürfte sein, was das ergebnis dieses ansatzes ist.
    zur homöopathie möchte ich sagen, dass sie nur unbefriedigend erklärt wird, man man sagt, sie wirke auf die lebenskraft. auch „geistartige“ lebenskraft ist für meinen geschmack nicht treffend.
    energie und bewußtsein sind untrennbar eins! so gibt ein hom. mittel einen impuls. aber eben auch auf das bewußtsein des patienten.vermutlich sogar vorrangig aufs bewußtsein. energie ist zunächst eine blinde kraft. erst das wissende, intelligente bewußtsein ermöglicht eine heilung/heiligung., einen geordneten energetischen prozess.

    • Lieber Manfred,
      das Ergebnis dieses Ansatzes ist Bewusstwerdung und Heilung. Das ist meine Erfahrung nach 40 Jahren.

  • Petra

    lieben Dank für das interessante Video – wo kann ich denn die Qodes kaufen?

    • Liebe Petra,

      die Qodes kannst du Kaufen unter
      gienowmethode.de,
      Qode-Bibliothek.

      Bald sind sie alle auf
      Qothematik.com

  • Gerti

    Wow. Das war sehr spannend und macht mich neugierig.
    Ich wünsche uns allen dass sich diese Heilmethode für uns alle als sehr unterstützend erweisen wird.
    Vielen lieben Dank.

  • Anita

    Wie war die Adresse mit den kostenlosen Codes?
    Ein sehr spannender Ansatz und ich würde das auch gerne probieren.
    Danke euch allen

  • Bettina Weber

    Dankeschön liebe Gudrun

  • Für mich das Interview, das mich bis jetzt am neugierigsten gemacht hat. Da ich bereits Quantum Entrainment kenne und geistig-energetische Heilerin bin, interessiert mich diese neue Methode ganz besonders. Die Patienten sind unterschiedlich und auf mehrere energetische Methoden zurückgreifen zu können, kann nur hilfreich sein.

  • Hermine Habegger

    Könnt ihr mir bitte die Internetadresse bekanntgeben die für die Codes zum Erkunden ist.
    Vortrag von Dr. Gudrun Hasler

  • Claudia Jonas

    Wow.
    Das klingt faszinierend.
    Wie komme ich zum Terminkalender von Frau Dr. Hasler?
    Jetzt probiere ich erst mal die q-health-codes aus.
    Wow.
    Euphorisiert passt am besten.
    Herzensdank.

  • Olga

    Wie genial ist das denn!

  • Elke

    Seit ich den Code angeschaut habe, arbeitet es in meinem ganzen Körper. Ich bin sehr gespannt, wie sich das jetzt auswirkt auf mein Leben. Ich bin 85 Jahre alt und es geht mir für mein Alter sehr gut.Ich schaue die Beiträge an, weil ich sehr neugierig bin. Bisher habe ich Probleme mit Homöopathie, Bewegung und guter Ernährung in den Griff bekommen. Zur Homöopathie bin ich durch meine Schwester, einer klassischen Homöopathin, gekommen und durch meinen Mann, er ist Tierarzt. Gemeinsam haben wir immer mehr versucht, unsere Patienten mit Homöopathie zu helfen und haben uns über die Erfolge gefreut.
    Vielen Dank für diese spannenden Ausblicke auf eure Methode. Ich werde auch die drei Codes anschauen, wenn die augenblickliche Wirkung abgeklungen ist.

  • Katharina

    Liebe Gabi, liebe Gudrun,

    ich bin total hin und weg von Eurem Beitrag. Dieser universelle, energetisch- spirituelle Ansatz hat mich sehr ergriffen ! Ich denke, dass sich dadurch viele Interimsschritte gerade auf der physischen Ebene erledigen und eine umfassende Ausbalancierung statt findet. Ich finde das einfach GENIAL !
    Gerne würde ich das Angebot der 4-wöchigen gratis Mitgliedschaft aufgreifen; wo finde ich es ?
    Herzensgrüße Katharina

  • Danke- habe sehr viel dabei dazugelernt. Diese codes erinnern mich inhaltlich an die informationen, wie sie in der Geistheilung auch gegeben und empfangen werden können-so es sein darf 😉 GH und Homöopathie ergänzen einander auch. Die Information zur Freiheit, die gegeben ward, erreichte mein Herz, sandte 7 Farben aus und war letztendlich weiss und pulsierend: hat mich an die kristallweisse Flamme erinnert, die für Reinheit, Auerstehung und Aufstieg für das Menschenreich steht- siehe auch:4. Strahl in der Brücke zur Freiheit! So sende ich in Liebe Frieden und Freiheit Euch tausendfach zurück – Gotelint Maria

  • Anna Maria Albrecht

    Guten Tag Frau Dr. Gudrun Hasler,

    ich hätte gerne einen Termin bei Ihnen.

    Möchte auch die Ausbildung .
    Ist es auf Deutsch?

    War interessant, interessiert mich sehr.
    Alles liebe und gut wünscht Euch Anna Maria Albrecht

  • Britta

    Nach dem Ansehen des Codes habe ich auf der rechten Seite Nacken-/Kopfschmerzen entwickelt.

  • Liebe Gudrun,

    eigentlich wollte ich heute Nachmittag einen Mittagsschlaf machen. Ich war so erschöpft!
    Nachdem anschauen des Codes war ich so fit , dass alle Erschöpfung plötzlich weg war.
    Diese Methode macht mich so neugierig und mein Körper ist so geflasht. Da ist noch mehr möglich.

    Ich will noch mehr erfahren.

    Danke für diese schöne Kreation.

    Ganz liebe Grüße

    Anne

  • Lisa

    Dieses feedback gilt Gabi Schörk, weil sie um unsere Kommentare gebeten hat. Das Ganze wirkte zunächst ambivalent auf mich, zum Einen möchte man offen für Neues sein, zum Anderen hört man auf sein Bauchgefühl. Die Codes sind letztendlich nichts für mich, da ich nichts Natürliches mehr wahrnehme, sondern an den Transhumanismus denken muss.

    • Christine

      Liebe Lisa, ich war zunächst sehr gespannt…als ich jedoch den QR-Code sah, völlig desillusioniert und es ging mir genauso!
      Nichts für mich, obwohl ich grundsätzlich offen für Neues bin.

      • Lisa

        Liebe Christine, danke für Dein feedback, ich finde es sehr wichtig, auch diese Dinge kritisch zu hinterfragen und zu erfühlen.

  • liebe Frau Gudrun Hasler, ich bin einfach nur begeistert! und würde gern am 4-Wochenkurs teilnehmen und auch Codes bestellen nach Ihrer Anweisung. Meine Tel. Nr. ist:07661 9040913, ich freue mich jetzt schon auf ihre Nachricht, herzlichst Anna

  • Ruth

    Liebe Gudrun, wow!
    ich hatte beim anschauen des Codes gleich eine Assoziation zum Energieschloss 21 im Jin Shin Jyutsu mit der Bedeutung „Entkommen aus geistiger Gefangenschaft“. Ich finde das sehr faszinierend und würde gerne mehr erfahren!
    Vielen Dank für dieses inspirierende Interview!

  • Beate Schönefeld

    Sehr geehrte Frau Dr. Hasler,
    sehr gerne hätte ich bei ihnen einen Termin.
    Ich würde auch sehr gerne dabei sein in den 4 Wochen, um kostenlos zu schnuppern und neue Erfahrungen machen.
    Wunderbar zu hören, was möglich ist und dass es diese anderen Dimensionen gibt und damit gearbeitet werden kann!
    Sehr sehr schön!
    Danke für den Vortrag.
    Liebe Grüße
    Beate Schönefeld

  • Barbara

    Sorry, aber ich kann diese drei kostenlose Codes nicht finden.

  • Annemarie

    Herzlichen Dank, das Ansehen des Codes löste gleich Traurigkeit und Tränen aus. Im Moment bin ich auch verzweifelt über ein Körperliches Symptom, wäre eine Oneline Behandlung bei ihnen auch möglich?
    Herzlichen Dank für dieses Mut machende Interview!!

  • Tanja

    Liebe Gudrun, liebe Gabi,
    ganz phantastisc, bin sehr begeistert, arbeite selbst auch viel mit Quantenmethoden und energetisch, das passt sehr gut als Ergänzung. Ich schaue mich mal auf der Homepage um, klingt für mich auf alle Fälle zukunftsweisend.
    Beste Grüße

    • Liebe Tanja,
      danke, ja super, schau dich um.
      Unser Web-Auftritt ist (noch) nicht perfekt, du findest auch einige YouTube Videos.

  • Christina Bärtschi

    Danke Gudrun Hasler, ich glaube an ihre Arbeit und bin begeistert.
    Würde gerne an den 4 Wochen gienowversum teilnehmen, falls möglich.

    Wo kann ich die qodes kaufen?

    Gerne mal ein persönlichen Termin, falls möglich

  • Faszinierend – ich bin ganz geflasht – Der Ansatz energetisch-spirituell spricht mich unbedingt an. Ich bin selbst auf der Suche nach einer einfachen Methode zu helfen – mir anderen – FRAUEN in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit zu helfen – Danke für das Gesprächsangebot! Vielleicht kann ich sogar an dem 4-wöchigen Kurs teilnehmen? Und danke Gaby Schörk – ich mag ihre Art die Intervies zu führen sehr gerne – Danke dem ganzen Team von UTH – auch für diesen Kongress zu dieser Zeit. Das absolute Feingefühl „was dran ist“ – es ist immer wieder ein Wunder. Ein Gitternetz an Hoffnung – Glaube – Liebe!

  • Sabine

    Liebe Frau Hasler,
    die Schwingung, die durch das Anschauen des Codes ausgelöst würde, durchdringt und umhüllt mich sehr angenehm. Meine Schmerzpartie im Bereich der rechten Niere und des Iliosakralgelenks fühlt sich seitdem warm und entspannt an. Gerne würde ich die Gelegenheit nutzen, einen Termin bei Ihnen zu vereinbaren und freue mich auf Ihre Rückmeldung. Hrzlg. Sabine

  • Magdalena

    Ich bin fasziniert und interessiert, habe aber wie auch einige andere Bedenken, was ich mir mit einem Code, den ich nicht lesen kann, in mich einziehen koennte.
    Gibt es die Moeglichkeit mit dem Lesegeraet der QR auch diese Codes zu lesen??
    Danke fuer das Teilen.

  • H. A. Schäfer

    Sehr interessant die Einbindung des I Ging!
    Und welche Namen noch auftauchen: Braden, Lipton, Grabovoi…
    Spannend und zukunftweisend 💜💚💙
    Danke für die Gratis Codes.
    An den 4 kostenlosen Terminen möchte ich gerne teilnehmen!
    hannelore schäfer

  • Gabriele Schneider

    Liebe Frau Hasler,
    was ein inspirierendes Interview, ich hatte schon oft in meinem Leben das Gefühl das ist es 🙂 wie gerade eben, wie wunderbar, der Ansatz für die neue Zeit. Ich würde die Gienowmethode gerne ausprobieren. Gerne auch an dem 4 wöchigen Kurs teilnehmen.
    Vielen Dank
    Gabriele

  • Almut

    Liebe Gudrun, liebe Gabi,
    es arbeitet in mir und ich möchte Euch von ganzem Herzen danken für dieses erweiternde Interview.
    Schön, dass wir uns bei Dir persönlich melden dürfen, Gudrun.
    „Der Morgen ist weiser als der Abend“. Ich nehme das alles mit in den Schlaf.

    Die Weite, Offenheit, Freiheit! Es wirkt im ganzen Körper und darüber hinaus.

    Von Herzen Dank und alles Liebe!
    Almut

  • Christine

    Meine anfängliche Neugier wich leider der innerlichen Ablehnung.
    Es tut mir leid, auch wenn tolle Leute, wie Braden, Dispenza, Grabovoi dabei sind, diese „neue Zeit“ in Richtung QR-Mensch ist für mich als einen tiefgründigen Heilungsprozess auf einer solchen Ebene schwer nachvollziehbar – und sehr amerikanisiert: eine Story, dann Forschung und be happy, es wirkt. Wenn ein Mensch seine Lebenskraft verloren hat, kann er sich mit dem Kosmos, dem Universum verbinden, es können liebe Menschen im morphogenetischen Feld für ihn beten oder er muss loslassen, so traurig das für diesen Menschen dann auch ist.
    Das ist meine Meinung zu dieser Thematik.

  • ich bin total begeistert von diesem Vortrag. Ich möchte auf jeden Fall dabei sein. Es ist genau das, was ich schon lange spüre, da ich mit Klienten meistens auf der geistigen Ebene arbeite

  • Gisela

    Mir hat das Interview sehr gut gefallen und ich würde gerne an dem kostenlosen 4-wöchigen Kurs teilnehmen. Leider finde ich auf der Homepage, die Sie angeben, überhaupt keine Informationen über einen 4-wöchigen Kurs.

  • Elfi Lehner

    Vorerst danke für das informative u. sehr interessante Video.
    Ich bin von dieser Gienowmethode begeistert. Möchte für mich noch mehr wissen u. erfahren. Wenn möglich, möchte ich an den 4 Wochen Gienowversum teilhaben.
    Danke im Voraus.

  • Julia

    Ich bin total begeistert von dieser Methode. Arbeite mit Kristallenergien ,Symbole ,Reiki . Es ist so schön zu sehen,dass immer mehr neue Heilmethoden kommen. Unser Körper ist ein wunderwerk wenn wir ihm die Erlaubnis geben sich selber zu heilen.Dann bekommen wir die Informationen de er dazu braucht. Vielen Dank für den spannenden Vortrag. Bin neugierig und werde ausprobieren.

  • Sabine

    Sehr beeindruckend. Meine Neugier ist geweckt. Herzlichen Dank für das tolle Interview!

  • Wolfgang

    Dieses Heilungsangebot hat für mich einen fast zeitgemäßen, technokratischen, wirtschaftsorientierten Beigeschmack. Es wurde nichts wirklich erklärt, sondern eigentlich nur Werbung für diese Methode gemacht und die Homöopathie an sich als veraltet hingestellt. Ja, die heutige Zeit braucht eine wahre Umkehr zum Guten, zum Geistigen, Göttlichen, und die ist nur in Jesus Christus möglich, der der Weg, Die Wahrheit und die unendliche Lebenskraft ist, die in der Homöopathie wirken kann. Woher dieses neue Wissen stammt, ist sehr fragwürdig, aus welcher Ebene das kommt. Das System von codes ist ja die supermoderne Art, um uns Menschen zu kontrollieren und zu manipulieren. Ich weiß nicht, was durch solche codes wirklich zu uns kommt.

    • Lieber Wolfgang,
      wie Hahnemann haben wir alles, was nicht zum Guten, Geistigen und Göttlichen, also in die Heilung führt, aussortiert. Jesus hat uns den wahren Weg der Heilung gezeigt, Liebe. Liebe ist alles was ist. Du kannst sie durch die Qodes und noch mehr durch die GertieGane® spüren.
      Du bist frei damit in Resonanz zu gehen oder etwas anderes zu wählen.
      Vielleicht interessiert dich eine etwas andere Jesus-Geschichte: Die Weihnachtsliebe von Peter Gienow, bekommst du unter tsoraat.world.

  • Rita

    Liebe Gudrun, vielen Dank für das wertvolle Interview, ich habe bei euch ja schon Ausbildungen gemacht, eure neue Ausbildung interessiert mich sehr, halt mich bitte auf dem Laufenden, liebe Grüße, Rita

  • Karl Heinz Naumann

    Hallo, Frau Hasler, meine Frau Gisela Naumann ist zum Kongress angemeldet und wir schauen und hören immer wieder gemeinsam die sehr interessanten Beiträge. So auch heute Ihr Interview, was uns beide sehr bewegte.
    Ich, Karl Heinz Naumann bin 74 Jahre alt und seit nunmehr 22 Jahren Morbus Crohn-Patient. Dieser ist seit etwa zwei Jahren wieder mal aktiv. Momentan sogar ziemlich heftig mit häufigen flüssigen Stühlen. Grundsätzlich bin ich bei einem Arzt für Homöopathie in Behandlung. Neben homöopathischen Globuli habe ich eine Weile Kortison 20 mg täglich eingenommen (keine Wirkung). Nun habe ich es seit etwa zwei Wochen wieder abgesetzt. An Globuli nehme ich: Hyperikum C 200, Podophyllum C 200 und Bryonia C 200. Auch trinke ich täglich zwei Tassen Artemisia-Annua-Tee. Mit unserer Ernährung sind wir vollständig auf der Bio-Schiene. Energetischen Impulsen gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen. Wir leben in Donaueschingen. Kann ich mit Ihnen mal einen telefonischen Termin vereinbaren? Freundliche Grüße

  • Renilda Richter

    Ein Herzensdank für dieses Interview, das mich mitten ins Herz getroffen hat. Ich bin seit 35 Jahren in klass. Homöopathie. Behandlung und vieles durfte sich zeigen, heilen und tut es noch. Und hier die Weiterentwicklung, für die die Zeit reif ist, wunderbar. Der „Freedom“ Code wirkt in mir. Danke an alle Beteiligten, Renilda

  • Ines Stuckatz

    Ich würde gerne einen Beratungstermin wegen meiner Beschwerden in Anspruch nehmen wollen. Liebe Grüße Ines

  • Heike

    Interessant, das es diese Qodes schon gibt. Durch das Human Design und dem GenSchlüssel von Richard Rudd, hab ich da schon viel daraus gefunden und dachte, wow, das ist die Heilsymphonie der Zukunft. Und jetzt kommt das Interview dazu. Wow. sehr spannend – alles ist EINS und es wird die Energiemedizin der Zukunft. Sehr aufschlussreiches Interview.
    Herzlichen Dank 🙏🏼🧡

  • Sieglinde Albrecht

    Herzlichen Dank für das herz erfrischende Interview.
    Zum ersten Mal habe ich einen Code angeschaut, wo ich keine Ablehnung gespürt habe. Vorher habe ich Codes als sehr unangenehm empfunden. Hier war es anders. Bei mir spielte sich alles im Kopf ab, ich spürte plötzlich wie es mir leicht angenehm schwummerig wurde, dann kalt im Kopf und eine Leichtigkeit. Ich bin neugierig und offen für neue Erfahrungen. Ich weiss, dass ich mit Kraft meiner Gedanken, Situationen beeinflussen kann. Liebe Gurdrun, Sie sind so natürlich herzlich, es war eine Freude Ihnen zuzuhören. Gabi du bist zauberhaft, Danke für diesen herrlichen Kongress, liebe Grüße aus Dortmund, Sieglinde

  • Heidemarie

    Liebe Frau Dr.Gudrun Hasler!herzlichen Dank für das prickelnd-erfrischende Interview.Die Neugierde prickelt regelrecht in mir.Ich würde gern an dem kostenlosen Kurs teilnehmen.Ich würde gerne einen Beratungstermin wegen meiner Beschwerden in Anspruch nehmen wollen Ich freue mich auf eine Rückmeldung ihrerseits Ich liebäugle trotz meines Alters auch mit einer Ausbildung bei Ihnen.Herzl.Grüsse Heidemarie Astfalk (Marie auf der Heide mit dem Falken auf dem Ast)

  • Julia

    Sehr inspirierender Vortrag. Ich wäre gerne bei der Masterclass dabei und auch bei dem 4-wöchigen kennenlernangebot. Doch ich kann leider keine e-Mail oder auf der Homepage etwas dazu finden.
    Ich freue mich daher über Kontaktaufnahme.
    Danke und viele Grüße Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.